Kampfsport

Kampfsport am RGW

Im Fußball mag Witten keine große Bedeutung haben, doch im Kampfsport haben wir mit den Judoka der SU Annen und den Ringern des KSV Witten zwei Vereine, die in ihren Bundesliegen auf allerhöchstem Niveau mitspielen können. Auch am Ruhr-Gymnasium bieten wir seit mittlerweile über 30 Jahren (!) Kampfsport als außerunterrichtliche Arbeitsgemeinschaft an. Anfangs von Detlef Podiwin als Judo-AG gegründet, beschäftigen wir uns heute mit vielen verschiedenen Kampfsportarten – seien es Karate, KungFu, Kickboxen, Judo, Ringen und Brazilian Jiujitsu.

In unserer AG nehmen Schülerinnen und Schüler von der 5. Klasse bis zur Oberstufe teil – dabei sind erfahrene Kampfsportler aus den verschiedenen Wittener Vereinen genauso wie interessierte Anfänger, die vorher noch nie mit Kampfsport in Berührung gekommen sind. Herr Helmkamp und Herr Knier betreuen die Kampfsport-AG mit zusammen über 40 Jahren Kampfsporterfahrung.

Ein Schwerpunkt in unserer AG ist anfangs eine Grundausbildung im Judo; dies beinhaltet die Fallschule, Bodenkampf und Würfe. Gürtelprüfungen für die ersten Kyu-Grade nehmen wir regelmäßig in Kooperation mit den Trainern der SU Annen ab.

Viele der Schülerinnen und Schüler unser AG treten auch für das Ruhr-Gymnasium bei den Bezirks- und Landesmeisterschaften der Schulen im Judo an.

Seit 2011 gewinnen wir regelmäüßig in mindestens einer Altersklasse die Bezirksmeisterschaften und nehmen am Landesfinale teil – und in den letzten beiden Jahren 2018 und 2019 konnten wir als Landessieger sogar jeweils eine Mannschaft mit 8 Schülern, einem Schülermentor und 2 Betreuern zum Bundesfinale nach Berlin schicken!

Interesse? Komm vorbei!

 

Aufrufe: 143

Hast du schon den neuen RGW-Newsletter?

Hol ihn dir jetzt kostenlos!