Liebe Schülerinnen und Schüler, 

liebe Eltern, 

 mit der letzten SchulMail ist nun klargestellt, dass ab dem kommenden Montag (15.03.2021) alle Jahrgangsstufen – wenn auch auf unterschiedliche Weise – wieder in die Schule zurückgeholt werden. Für die Jahrgangsstufen Q1 und Q2 ändert sich nichts. Die Jahrgangsstufen der Sek. I und die EF werden in den verbleibenden Wochen bis zu den Osterferien in einem Wechsel von Präsenz und Distanz unterrichtet werden. Die Freude darüber auf der einen Seite, stellt uns andererseits durchaus vor organisatorische Herausforderungen. Es sind beispielsweise feste Lerngruppen vorzusehen – eine äußere Differenzierung (= Aufteilung in Sprachlerngruppen Französisch oder Latein, praktische Philosophie, WP II usw.) ist in der Sek. I untersagt. 

Damit Sie / damit ihr über die Abläufe entsprechend informiert sind / seid haben wir Ihnen und euch hier wichtige Informationen zusammengestellt: 

 Wechselmodell   

 Wie in der Q 1 werden wir auch in den Klassen der Sek. I und der EF in einem einwöchigen A- und B-Gruppen-Modell unterrichten. Wir beginnen mit der Teilgruppe B im Präsenz-unterricht, weil sich parallel die Q1 mit der Teilgruppe B in der B-Woche befindet. 

 Gruppeneinteilung Sek. I 

Die Gruppeneinteilung für die Klassen der Sek.I übernehmen die Klassenleitungen, die Sie und euch auch entsprechend informieren werden. 

Gruppeneinteilung EF 

Für die EF gilt aus organisatorischen und unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Kurszusammensetzungen folgende Aufteilung: 

A-Gruppe: A-Bre, Gr-Ke, Mat-Ö und Se-Uhl 

B-Gruppe: Brü-Go, Ki-Mar, P-Sch, und Ulu-Z 

Diese Einteilung gilt sowohl für die Kurse am Ruhr- wie auch am Schiller-Gymnasium, die die Schüler/innen des RGW besuchen. 

Der Unterricht findet in allen Jahrgangsstufen gemäß Stundenplan statt.

Ev./Kath. Religionslehre – Praktische Philosophie (Klassen 5 – 9) 

Der Unterricht von Ev./Kath. Religionslehre und praktischer Philosophie findet im Klassenverband statt. Die Lehrkräfte werden sowohl für den Präsenz- als auch Distanzunterricht Aufgaben stellen und die Schüler/innen in der Schule begleiten und unterstützen. 

Wahlpflichtbereich I (Französisch/Latein) 

Eine gesonderte Aufteilung in die jeweiligen Sprachlerngruppen der Klassen ist leider nicht möglich. Die Lehrkräfte werden sowohl für den Präsenz- als auch Distanzunterricht Aufgaben stellen und die Schüler/innen in der Schule begleiten und unterstützen. 

Wahlpflichtbereich II 

Für die Jgst. 8 gilt: 

Der Unterricht findet im Klassenverband statt . Die Lehrkräfte werden sowohl für den Präsenz-als auch Distanzunterricht Aufgaben stellen und die Schüler/innen in der Schule begleiten und unterstützen. 

Ein besonderer Hinweis für den schulübergreifenden Spanischunterricht: Die Schüler/innen des Schiller-Gymnasiums werden am SGW betreut. Die Spanischstunde freitags in der 6. Stunde findet nicht in Präsenz statt. Für diese Stunde werden Aufgaben zur Verfügung gestellt. 

Für die Jgst. 9 gilt: 

Der WP II-Unterricht findet in beiden Teilgruppen in Distanz statt. Die Aufgaben werden am Unterrichtstag bitte um 7.45 Uhr in Moodle eingestellt. Gegebenenfalls beginnt der Unterricht auch mit einem kurzen Auftakt -Zoom-Meeting. 

Wir haben den nachfolgenden Unterricht (ab 3. Stunde) und den Schulweg im Blick, so dass der Distanzunterricht nur bis 8.30 Uhr erteilt wird. 

Ein besonderer Hinweis für den schulübergreifenden Spanischunterricht: Die Schüler/innen des Schiller-Gymnasiums werden am SGW betreut. Für die 6. Stunde dienstags werden Aufgaben eingestellt. Den RGW-Schüler/innen werden im RGW klassenbezogen getrennte Räume zur Verfügung gestellt. 

Lernzeiten 

Die Lernzeiten finden im Klassenverband, wie im Stundenplan ausgewiesen, statt. 

Unterricht Teilinternat 

Der Unterricht für das Teilinternat findet in Distanz statt. 

Förder-Forderstunde Jgst. 6 

Die bisherige Gruppeneinteilung ist aufgehoben. Die Schülerinnen und Schüler arbeiten weiter an ihren jeweiligen Aufgaben aus ihrem Förderkurs, bzw. an den Projekten des Forderkurses. Sie sind aber im Klassenverband und werden folgendermaßen betreut: 

6a – Fr. Klinger (C 215) 

6b – Hr. Helmkamp (C 216) 

6c – Hr. Ciesiolka (C 115) 

Sitzpläne 

Es wäre sinnvoll, wenn die Sitzordnung der Schülerinnen und Schüler in allen Räumen (Fachräume/Klassenräume) ähnlich wäre, um bei einem Verdachtsfall konkreter eingrenzen zu können. 

Klassenarbeiten (Klassen 5 – 9) / Klausuren (EF) 

Bis zu den Osterferien werden in den Klassen der Sek. I und der Jahrgangsstufe EF keine Klassenarbeiten bzw. Klausuren geschrieben. 

Masken, Lüften, Abstand 

In der Schule und auf dem Schulgelände gilt Maskenpflicht (medizinische Masken – bestenfalls eine FFP 2 Maske). Nicht ausreichend und zulässig sind Stoffmasken oder Visiere. 

Die Klassenräume werden regelmäßig während der Unterrichtszeit (stoß-)gelüftet. Je nach Außentemperatur werden die Temperaturen im Raum kurzfristig fallen. Bitte denken Sie / bitte denkt daher an warme Kleidung / Jacken. 

Ich bitte dringend darum im Flur, im Raum, auf dem Schulhof, in den Toiletten usw. einen Abstand von 1,5 m einzuhalten. Dies gilt auch für den Schulhofeingang in der Synagogenstraße. 

Schwimm-/Sportunterricht 

Bis zu den Osterferien findet kein Schwimmunterricht statt. Alternativ wird Sportunterricht erteilt. Wenn die Wetterlage es zulässt, wird der Unterricht draußen stattfinden. 

Notbetreuung / Nachmittagsbetreuung 

Die Notbetreuung für Schüler/innen der Jgst. 5 und 6 in der Zeit von 7.45 Uhr bis 13.00 Uhr findet auch weiterhin statt. Bei Bedarf nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Sekretariat auf. 

Die Nachmittagsbetreuung einschl. Mittagessen ist bis zu den Osterferien ausgesetzt. 

Viele Grüße 

Dirk Gellesch 

 


Hast du schon den neuen RGW-Newsletter?

Hol ihn dir jetzt kostenlos!