Hurraaa, die Schule fĂ€ngt wieder an! đŸ™ŒđŸ»

„Im Laufe des Lebens verliert alles seine Reize wie seine Schrecken; nur eines hören wir nie auf zu fĂŒrchten: das Unbekannte.“ 

Marie von Ebner-Eschenbach

Krisen wie es zum Beispiel die Coronakrise darstellt, rĂŒtteln uns auf und erschĂŒttern das, was wir zuvor fĂŒr sicher gehalten haben. In Zeiten der Unsicherheit innere StĂ€rke zu beweisen, ist wohl eine besondere Lebenskunst. ZunĂ€chst gilt es sich zu erholen von dem Schrecken, dass eventuell nichts oder weniger von dem, was vorher selbstverstĂ€ndlich war, dann noch so ist. Und es beginnt das neue Planen 
 

Schulgesetzliche Änderungen 

Der Landtag hat am 30.04.2020 das „Bildungssicherungsgesetz“ mit entsprechenden Regelungen fĂŒr das Schuljahr 2019/20 beschlossen. Die wichtigsten Entscheidungen im Überblick:

  • Die SchĂŒlerinnen und SchĂŒler der Jahrgangsstufen 5 – 8 gehen in die nĂ€chste Jahrgangsstufe ĂŒber (die SchĂŒlerinnen und SchĂŒler sind damit versetzt). 
  • Zwar können alle SchĂŒlerinnen am Ende der Erprobungsstufe in die Klasse 7 ĂŒbergehen. Die Erprobungsstufenkonferenz berĂ€t aber ĂŒber den Leistungsstand jeder SchĂŒlerin und jedes SchĂŒlers. Sie kann den Eltern einen Schulwechsel empfehlen. Diese entscheiden, ob sie dem Rat der Schule folgen. 
  • FĂŒr die SchĂŒlerinnen und SchĂŒler der Jahrgangstufen 9 und EF gelten die Versetzungs-bestimmungen nach derzeitiger Rechtslage weiterhin, weil damit Berechtigungen oder AbschlĂŒsse verbunden sind. 
  • Die zentrale schriftliche LeistungsĂŒberprĂŒfung (zentrale Klausur) am Ende der EF entfĂ€llt. 
  • Eine verpflichtende AbweichungsprĂŒfung findet bei der AbiturprĂŒfung nicht statt. 

Wiederaufnahme des Unterrichts 

Mit dem 11. Mai wird die Wiederaufnahme des Unterrichts ausgebaut werden. ZunĂ€chst wird die Jahrgangsstufe Q1 den Unterricht unter Beachtung aller Hygiene- und Infektionsschutz-bestimmungen wieder aufnehmen. 

Jahrgangsstufe Q1 

Nach Absprache mit den Kooperationsschulen werden wir fĂŒr die Q1 folgendes Organisationsschema umsetzen: 

  • Der PrĂ€senzunterricht findet in den ausgewiesenen Kursen statt. 
  • Unterrichtet werden in den Kursen jeweils Doppelstunden. 
  • Wir haben zunĂ€chst einen Plan fĂŒr die ersten beiden Wochen erstellt (siehe Anlage). 
  • Alle SchĂŒlerinnen und SchĂŒler eines Kurses sind im SchulgebĂ€ude. 
  • Die Kurse werden in aller Regel aufgrund der Hygieneregeln auf zwei oder drei RĂ€ume, die in unmittelbarer NĂ€he liegen, aufgeteilt. 
  • Praktischer Sportunterricht findet nicht statt – der Unterricht im LK Sport fokussiert sich auf den Theorieteil. 
  • Die Klausurphase beginnt am Montag, dem 25.05.2020 – inhaltlicher Schwerpunkt sind die Unterrichtsinhalte, die bis zum 13.03.2020 erarbeitet wurden – evtl. ergĂ€nzt durch einige Aspekte der jetzt beginnenden PrĂ€senzphase. 
  • Insgesamt soll fĂŒr die SchĂŒlerinnen und SchĂŒler in jedem Kurs, den sie schriftlich gewĂ€hlt haben, am Ende des Schuljahres eine Klausur vorliegen. 
  • Die Facharbeiten kommen als weitere Leistung hinzu und ersetzen nicht die Klausur. 
  • Die SchĂŒlerinnen und SchĂŒler erhalten zum Ende des Schuljahres in jedem Kurs eine Note. 
  • Weitere Detailregelungen werden wir erst in den nĂ€chsten Tagen besprechen und veröffentlichen können. 

Jahrgangsstufe 5 – EF 

DarĂŒber hinaus planen wir in der kommenden Woche den weiteren Ausbau der Wiederaufnahme des Unterrichts. In der nĂ€chsten Mail werden wir dann ein System („rollierendes System“) fĂŒr die anderen Jahrgangsstufen veröffentlichen können. Ab dem 26. Mai werden weitere Jahrgangsstufen an einzelnen Tagen den PrĂ€senzunterricht wieder aufnehmen. 

Allgemeine Regelung fĂŒr die Unterrichtstage 

  • Wir bitten euch SchĂŒlerinnen und SchĂŒler dringend, sich vor Betreten des SchulgebĂ€udes an unserer „HĂ€ndewaschanlage“ auf dem Schulhof zunĂ€chst die HĂ€nde zu waschen. đŸ‘đŸ»
  • Auf einer Übersichtswand werden die RĂ€ume ausgewiesen. â†”
  • Bitte benutzt dazu die vorgegebenen Wege. đŸ‘Ł
  • Ihr dĂŒrft gerne einen Mund-Nase-Schutz tragen – verpflichtend ist es aber nicht. đŸ˜·

Feedback – EDKIMO 

Das Lernen auf Distanz mit digitalen Medien wird den schulischen Alltag weiter begleiten. Deshalb möchten wir Ihre Wahrnehmungen und die Erfahrungen der SchĂŒlerinnen und SchĂŒler nutzen, um gute Erfahrungen aber auch Stolpersteine zu sammeln und unsere digital gestĂŒtzte Arbeit weiter zu verbessern. 

Ihr Feedback zum Lernen auf Distanz möchten wir vom 20.-25.05. in Form eines kurzen digitalen Fragebogens mit der App Edkimo einholen. Es handelt sich um einen landesweiten Fragebogen, so dass die Ergebnisse auch zielfĂŒhrend in Relation zu den Erfahrungen anderer Schulen gesetzt werden können. 

Die Zugangsdaten zum Fragebogen erhalten Sie am 15.5.2020. 

Herausforderungen nĂ€chstes Schuljahr 

Die eigentlichen Herausforderungen des Corona-Lock-Down werden erst ab dem nĂ€chsten Schuljahr auf uns zukommen. Wahrscheinlich wird der PrĂ€senzunterricht nach den Sommerferien nur in Kleingruppen stattfinden können. Wir brauchen insofern ein anderes Unterrichtskonzept mit PrĂ€senz- und Digitalanteilen. Der Unterricht muss mit Blick auf die SchĂŒler/innen in besonderer Weise individualisiert sein, weil wir die zum Teil sehr unterschiedlichen Arbeitsverhalten und ProgressionszuwĂ€chse der jetzigen Phase auffangen und entwickeln mĂŒssen. Wir werden dazu ein Konzept erarbeiten. 

Soweit fĂŒr diese Woche 
 

Viele GrĂŒĂŸe und alles Gute 

D. Gellesch 

Hast du schon den neuen RGW-Newsletter?

Hol ihn dir jetzt kostenlos!